Spatenstich für neue Produktionsstätte von MOBS

Neubulach Oberhaugstett - Am Montag, den 7. August 2023, fand der offizielle Spatenstich für das neue Firmengebäude der Firma C.M.Heim GmbH statt. Damit schließt sich eine der letzten Baulücken im Industriegebiet von Oberhaugstett. Das Unternehmen, welches als führender Hersteller für Mobile Brandmeldeanlagen bekannt ist, plant mit dem Neubau die Erweiterung seiner Kapazitäten und die Schaffung neuer Arbeitsplätze.

Das neue Produktionsgebäude der Firma C.M.Heim GmbH entsteht in der Harry à Wengen-Straße in Oberhaugstett. Seit vielen Jahren ist C.M.Heim GmbH erfolgreich in der Entwicklung und Produktion von mobilen Brandmeldeanlagen (MOBS) tätig. Die innovativen Produkte des Unternehmens werden in ganz Deutschland eingesetzt und haben sich als zuverlässige Lösungen in verschiedenen Branchen etabliert. Sei es auf Baustellen oder Sanierungsarbeiten, in Schiffswerften, Krankenhäuser, Hotels oder Verwaltungsgebäuden – überall, wo es darum geht, den Personen- und Sachschutz zu gewährleisten, werden die MOBS-Anlagen eingesetzt.

Beim Spatenstich waren die Architektin Frauke Waldenmaier aus Herrenberg sowie die Bauunternehmen Köhler aus Wildberg und Strohäcker aus Jettingen anwesend. Neubulachs Bürgermeisterin Petra Schupp sowie Herr Schlecht vom Bauamt waren ebenfalls vor Ort, um ihre Unterstützung für das Vorhaben zu bekunden. Gemeinsam mit Firmeninhaber Mark Heim und seiner Familie feierten sie den symbolischen Startschuss für das Bauvorhaben.

Die Veranstaltung markierte den Beginn eines wichtigen Meilensteins für das Unternehmen und die lokale Wirtschaft. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden und die Produktionsprozesse zu optimieren, hat sich das Unternehmen dazu entschlossen, diese neue Produktionsstätte zu errichten. Gearbeitet wird mit modernster Technologie und Produktionsabläufen, um die Effizienz und Qualität der MOBS weiter zu steigern. Zudem wird die neue Produktionsstätte Platz für zusätzliche Arbeitsplätze bieten und somit einen wichtigen Beitrag zur regionalen Wirtschaft leisten.

Der Geschäftsführer der Firma C.M.Heim GmbH, Mark Heim, zeigte sich sichtlich erfreut über den Spatenstich und bedankte sich bei allen Beteiligten für ihre Unterstützung. Gemeinsam mit seiner Familie freut er sich auf die kommenden Monate und das geplante Richtfest, welches voraussichtlich im Dezember 2023 stattfinden wird.

Bild von rechts: Herr Strohäker, Bürgermeisterin Frau Schupp, Geschäftsführer Mark Heim, Geschäftsführerin Dr. Isabel Heim, Frau Waldenmaier Architektur, Herr Lutz Fa. Köhler, Herr Schlecht Leiter Bau und Technik

Newsletter

Sie möchten über unsere Produkte und Lösungen auf dem Laufenden bleiben? Dann melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an.